Dr. Iwan Nantschev

Geriatrisches Assessment

Mittels geeigneter Tests wird der körperliche, geistige und soziale Zustand eines Menschen eingeschätzt. Das Assessment ist ein mehrdimensionaler interdisziplinär aufgebauter Prozess und sollte grundsätzlich bei Patienten über 75 Jahren zumindest einmal jährlich durchgeführt werden.

 

Das geriatrische Assessment soll zur besseren Kommunikation zwischen Arzt, Patient und dessen Umfeld beitragen und eine den individuellen Lebensbedingungen angepasste Behandlung ermöglichen.